Samstag, 14 Uhr, Tipis I

Spiritualität beginnt im Becken - Einführung in die tantrische Lebenskunst

Heike Roßmann

Tantra beschäftigt sich zuerst einmal viel mit Sexualität und Beziehungsgestaltung, denn diese Bereiche sind meist in Unordnung und nicht frei. Erst wenn wir hier Ordnung geschaffen haben, steht uns die dort gebundene Energie zur Verfügung, die wir benötigen, um in die Bereiche des Herzens und der Spiritualität weiterzubewegen.

Die Selbsterkenntnis ist das wichtigste Werkzeug auf dem Weg der Bewusstwerdung, bis wir wieder erkennen, dass wir Teil der Einheit sind.

Mit einfachen Achtsamkeitsübungen werden wir damit beginnen, uns diese energetischen Vorgänge bewusst zu machen.