Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

 

Für ihre Daten sind Marieke Lzicar-Visser und Alice Funda unter Mana Festival verantwortlich.

Die Kontaktadresse für Deine Fragen findest Du im Impressum.

 

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

 

Server-Log-Files

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage


Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

 

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

 

Newsletter

In diesem Abschnitt möchten wir dich darüber informieren, was mit deinen personenbezogenen Daten geschieht, wenn du dich für unseren Newsletter anmeldest. Insbesondere geht es um die An- und Abmeldung vom Newsletter, um die Speicherung und Verarbeitung der Daten bei unserem Newsletter-Dienstleister MailChimp mit Sitz in den USA, sowie um die statistische Auswertung des Nutzungsverhaltens.

 

Anmeldung zum Newsletter

Wenn du unseren kostenfreien Newsletter beziehen möchtest, benötigen wir eine E-Mail-Adresse von dir, an die wir den Newsletter schicken können.

Weitere Daten (z.B. dein Vorname sowie deine Interessen) werden bei der Anmeldung nur auf freiwilliger Basis erhoben und helfen uns dabei, den Newsletter persönlicher und interessanter für dich zu gestalten. Wir verwenden die Daten, die du uns bei der Anmeldung mitteilst, ausschließlich für den Versand unseres Newsletters.

 

Double Opt-In und Protokollierung der Anmeldung

Außerdem stellen wir über das sogenannte „Double Opt-In Verfahren“ sicher, dass du der Eigentümer der eingetragenen E-Mail-Adresse bist und unsere Informationen auch wirklich erhalten möchtest. Dazu bekommst du nach Absenden des Anmeldeformulars zunächst eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst wenn du diesen Link angeklickt hast wirst du in unseren Verteiler eingetragen und erhältst unsere Nachrichten.

Damit wir die Anmeldung entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen können (um uns z.B. gegen den Vorwurf unverlangt zugesendeter Mails zu wehren), wird deine Anmeldung durch Speicherung des Anmeldezeitpunkts und deiner IP-Adresse protokolliert.

 

Abmeldung vom Newsletter

Die Verarbeitung der in das Anmeldeformular eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage deiner Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Wir speichern deine Daten für den Versand unseres Newsletters so lange, bis du dich wieder vom Newsletter abmeldest bzw. deine Einwilligung widerrufst. Das kannst du z.B. ganz einfach über den „Austragen“-Link am Ende unserer Nachrichten tun.

Alternativ kannst du uns auch eine Nachricht über unser Kontaktformular schicken (wähle dort als Betreff „Ich habe eine Frage zum Datenschutz“) – oder antworte einfach auf den Newsletter und bitte uns formlos darum, dich aus unserem Verteiler zu löschen.

Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

 

Nutzung des Newsletter-Dienstleisters MailChimp

Für den Versand unseres Newsletters nutzen wir den US-Dienstleister MailChimp. Anbieter ist die Rocket Science Group LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308, USA.

MailChimp ist ein Dienst, mit dem u.a. der Versand von Newslettern organisiert und analysiert werden kann. Die Daten, die du in das Anmeldeformular für unseren Newsletter einträgst (z.B. deinen Vornamen und deine E-Mail-Adresse), werden auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert. MailChimp verfügt über eine Zertifizierung nach dem “EU-US-Privacy-Shield”. Der “Privacy-Shield” ist ein Übereinkommen zwischen der Europäischen Union (EU) und den USA, das die Einhaltung europäischer Datenschutzstandards in den USA gewährleisten soll.

 

Statistische Auswertung des Nutzungsverhaltens

Mit Hilfe von MailChimp können wir unsere Newsletterkampagnen analysieren. Wenn du unsere Newsletter öffnest, verbindet sich eine in der E-Mail enthaltene Datei (sog. web-beacon) mit den Servern von MailChimp in den USA. So kann festgestellt werden, ob eine Newsletter-Nachricht geöffnet und welche Links ggf. angeklickt wurden. Außerdem werden technische Informationen wie z.B. Zeitpunkt des Abrufs, IP-Adresse, Browsertyp und Betriebssystem erfasst.

Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Empfängern zugeordnet werden, aber es geht uns hierbei NICHT darum, das Verhalten einzelner Abonnenten zu beobachten. Die Auswertungen helfen uns vielmehr dabei, zu erkennen, welche Inhalte unseren Leser/innen gefallen, und unseren Newsletter möglichst interessant für dich zu gestalten.

Außerdem möchten wir in regelmäßigen Abständen Abonnenten aus unserem Verteiler löschen, die unseren Newsletter gar nicht mehr lesen. Das hat zum einen den Grund, dass wir unsere Nachrichten nur an Menschen schicken möchten, die sich auch darauf freuen und sie gerne lesen. Und zum anderen steigen unsere Kosten für den Newsletterversand mit der Anzahl der eingetragenen Abonnenten, weshalb wir natürlich möglichst wenige „Karteileichen“ in unserem Verteiler haben möchten. Diese Bereinigung können wir aber nur vornehmen, wenn wir wissen wer unseren Newsletter liest – und wer nicht.

Wenn du nicht möchtest, dass wir dein Öffnungs- und Klickverhalten auswerten, musst du dich vom Newsletter abmelden (leider ist es uns technisch nicht möglich, die Auswertung nur für einzelne Abonnenten zu deaktivieren). Den Link dafür findest du jeweils ganz am Ende des Newsletters. Außerdem kannst du den Newsletter auch mit einer Nachricht über unser Kontaktformular abbestellen.

Nähere Informationen hierzu findest du auch in den Datenschutzbestimmungen von MailChimp unter: https://mailchimp.com/legal/terms/.

  

SSLVerschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

 

Auskunft, Löschung, Sperrung

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

 

Widerspruch Werbe-Mails

 

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.